top of page

Example Project Page

CLAUS RAIBLE TRIO

CLAUS RAIBLE - piano

GIORGOS ANTONIOU - bass

XAVER HELLMEIER - drums

 

Das Trio des bekannten Klavier-Virtuosen packt einen, spricht, Logik und Leidenschaft verbindend, alle Sinne an und macht noch den kritischsten Hörer zum Klanggenießer. Nach dem großen Erfolg von TRIO! (ALR 1081) legt Claus Raible mit FUGITIVE FIGURES nun erstmals ein Album vor, auf dem er ausschließlich eigene Kompositionen spielt: Von den elf Originals des Leaders ist jedes ein Prachtstück an Kreativität und Groove.

Die vollkommene Musikalität, die das Trio an den Tag legt, basiert auf der Tatsache, dass jedes Mitglied nicht nur seine persönlichen Fähigkeiten entfaltet, sondern auch Teil eines lebendigen, produktiven musikalischen Organismus ist, der dem Zuhörer unendliche Freude bietet.

Mit dem Ausnahmebassisten Giorgos Antoniou, mit dem Raible bald 20 Jahre fast schon gedanken-leserisch verbunden ist und Hellmeier, der mit seinem an Größen wie Max Roach, Kenny Clarke und Art Taylor geschulten Spiel ein kongenialer Spielgefährte

Im Laufe seiner professionellen Karriere hat Claus Raible unter anderem mit Größen zusammen gearbeitet wie Andy Bey, Jimmy Cobb, Jesse Davis, Jon Faddis, Art Farmer, Benny Golson, Mark Murphy, Lewis Nash, Houston Person, Ed Thigpen, u.v.a.

Er trat dabei auf zahlreichen internationalen Festivals auf, darunter das Montreaux Jazz Festival, Jazz Fest Wien, Aspen Jazz (Colorado), Midem (Cannes), Trieste Loves Jazz, Denver Jazz Fest, Belgrade Jazz Festival, London Jazz Festival, Internationale Jazzwoche Burghausen, u.v.a.

“... Was hier geboten wird, ist tatsächlich Piano-Jazz-Trio Musik im wahrsten Sinne. Frisch und unverbraucht. Grossartig! ...” Michael Bakonyi (***** Concerto)

Konzertausschnitt und Tickets unter

www.jazztone.tv

www.clausraible.com

Claus Raible, color II, by Jan Scheffner.tif

Claus Raible I Foto: Jan Scheffner

best of jazz since 1956

 

bottom of page