Example Project Page

BIG SOUND ORCHESTRA feat. ALEX HENDRIKSEN

Am kommenden Freitag  öffnet  das jazztone für die Fans des Big Band Jazz. Zu Gast ist das BIG SOUND ORCHESTRA unter der Leitung von DAVID GROTTSCHREIBER und mit der Sängerin ISA MORGENSTERN. Es wird bei 20 Akteuren wieder einmal sehr eng auf der jazztone-Bühne zugehen.


Als besonderen Gast kommt der Tenorsaxophonist ALEX HENDRIKSEN. Er ist holländisch-australischen Ursprungs, verbrachte aber seine Schulzeit in der Schweiz.  Seine musikalische Laufbahn begann er mit der Querflöte,  entdeckte als Teenager aber das Saxofon und spielte auch bald in verschiedenen Bands.

1994 erhielt er ein Stipendium vom Berklee College of Music und zog zum Studium nach Boston (USA). Nach seinem Abschluss kam er zurück in die Schweiz, wo er seitdem unterrichtet und mit verschiedensten Bands arbeitet. Er ist als vielseitiger Saxofonist in verschiedenen Genres unterwegs und gilt als einer der stilsichersten und groovigsten Tenoristen der Schweiz: Ob Bigband-Jazz, Popmusik oder im kammermusikalischen Kontext, er wird für die unterschiedlichsten Musikrichtungen gebucht. So steht er für Patent Ochsner, Pepe Lienhard sowie für SEVEN auf der Bühne und hat mit vielen weiteren Künstlern von Udo Jürgens über Dave Grusin bis Quincy Jones zusammengearbeitet.

Da die vielen Musiker eine große Herausforderung für das Streaming bedeutet, wird das Konzert nicht live übertragen. Sollten die Aufnahmen jedoch gut gelingen, werden Ausschnitte auf der jazztone.tv Webseite in den nächsten Tagen gezeigt werden. 

www.big-sound-orchestra.de

bso_jazztone.jpg
Alex Hendriksen 05 ©renemosele.jpeg

ALEX HENDRIKSEN Foto: Rene Mosele

best of jazz since 1956